Doppelter Erfolg für STARZPLAY bei den Emmys: Als beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie wurde Jodie Comer ausgezeichnet, die sich in KILLING EVE als launenhafte und talentierte Auftragskillerin Villanelle mit der gelangweilten MI5-Karriereagentin Eve ein Katz-und-Maus-Spiel liefert. Auf der Bühne nahm sie sichtlich gerührt die Glückwünsche von Co-Star Sandra Oh entgegen, die ebenfalls nominiert war.

Außerdem gewann Patricia Arquette für ihre Rolle der Dee Dee Blanchard in der Anthologie-Serie THE ACT einen Emmy in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin – Miniserie oder Fernsehfilm“. In einem auf wahren Begebenheiten beruhenden Fall spielt sie die überfürsorgliche Mutter des vermeintlich schwerkranken Mädchens Gypsy (Joey King) – das in Wahrheit jedoch kerngesund ist und einen Ausweg aus der missbräuchlichen Familiensituation sucht.

Die erste und zweite Staffel KILLING EVE und THE ACT sind in Deutschland exklusiv auf STARZPLAY verfügbar.