Ehrung für Katharina Wackernagel in Hof. Nach der Premiere ihres Regiedebüts WENN FLIEGEN TRÄUMEN auf den Internationalen Hofer Filmtagen verewigte sie sich mit ihren Handabdrücken im Friedensprojekt "Signs of Fame" und setzte damit wie zuvor Bernd Eichinger, Wim Wenders, Roland Emmerich und viele andere ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus des Künstlers Klaus Beer.