Senior PR-Managerin
Telefon: 
030 / 263 96 98-15

Natalie Graf ist seit 2011 im Team von LimeLight PR und betreut als PR-Managerin die unterschiedlichsten Kino- und TV-Kampagnen. So war sie mitverantwortlich für internationale Produktionen wie Harmony Korines „Spring Breakers“ oder „Wie beim ersten Mal“ mit Meryl Streep und Tommy Lee Jones, für Charlotte Roches Romanverfilmung „Feuchtgebiete“ oder Doris Dörries „Grüsse aus Fukushima“. Darüber hinaus engagiert sie sich im Bereich der Künstler-PR sowie der Betreuung von Filmfestivals wie der Französischen Filmwoche und achtung berlin – the new berlin film award.

Vor ihrer Tätigkeit bei LimeLight PR war Natalie Graf fünf Jahre im Presseteam von X Verleih, wo sie nationale wie internationale Regisseure und Schauspieler betreute und PR-Kampagnen von Filmen wie Michael Hanekes „Das weiße Band“, Dani Levys „Das Leben ist zu lang“, Julie Delpys „Die Gräfin“ oder Sam Gabarskis „Irina Palm“ mit Marianne Faithfull verantwortete.

Schon während ihres Studiums an der UDK Berlin lagen ihre Interessensschwerpunkte auf Filmmarketing und Pressearbeit. In ihrer Diplomarbeit „Marketing für deutsche Kinospielfilme“ analysierte sie die Bedeutung von Marketing in der deutschen Filmwirtschaft. Eine der ersten Untersuchungen zu diesem Thema.

Zwischenstationen ihres beruflichen Werdeganges waren die Pressestelle des SWR und die Film- PR-Agentur Zoom Medienfabrik.