2006 gründete der Oscar®-nominierte Produzent und Verleiher Benjamin Herrmann (DAS EXPERIMENT, WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT, DAS WUNDER VON BERN, MERRY CHRISTMAS) MAJESTIC als neues Filmproduktions- und Verleihunternehmen, das seitdem zu den führenden Independents des Landes zählt.

Bis heute erreichten Majestics Filme, darunter Doris Dörries KIRSCHBLÜTEN – HANAMI, Philipp Stölzls NORDWAND, Florian Gallenbergers JOHN RABE, Sherry Hormanns WÜSTENBLUME, Feo Aladags DIE FREMDE, David Wnendts FEUCHTGEBIETE und Christian Züberts HIN UND WEG rund 8 Mio. Zuschauer und gewannen 11 Deutsche Filmpreise.

2016 brachte Majestic den von Benjamin Herrmann selbst produzierten internationalen Thriller COLONIA DIGNIDAD von Oscar-Preisträger Florian Gallenberger in die Kinos. Der mit Emma Watson, Daniel Brühl und Michael Nyqvist starbesetzte Film wurde in gleich fünf Kategorien für den Deutschen Filmpreis 2016 nominiert. Anfang März brachte Majestic Doris Dörries wunderbares Schwarz-Weiss-Drama GRÜSSE AUS FUKUSHIMA heraus, der bereits im Rahmen der Berlinale 2016 mit Preisen ausgezeichnet und kürzlich mit zwei Nominierungen zum Deutschen Filmpreis geehrt wurde. Darüber hinaus wird Majestic im Herbst Robert Thalheims Komödie KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS starten.

Seit 2006 begleitet LimeLight PR das Team von Majestic Film bei allen Filmen ab Drehbeginn und berät in sämtlichen Fragen der Unternehmenskommunikation.

Art der Betreuung: 
Unternehmenskommunikation