Eigentlich will Alfons Zischl (Maximilian Brückner), Bürgermeister des bayerischen Provinznestes Hindafing, mit dem Öko-Shoppingcenter „Donau Village“ ganz groß rauskommen. Und mit den Drogen aufhören wollte er eigentlich auch. Doch als er das Familienerbe auf einem Schwarzgeldkonto in Panama entdeckt, muss er seine Pläne ändern. An das Geld kommt der hochverschuldete Hallodri nur, wenn er den Landrat Pfaffinger (Jockel Tschiersch) ins Boot holt. Und der braucht gerade dringend eine Flüchtlingsunterkunft. Also quartiert Zischl kurzerhand Asylbewerber im Rohbau ein, sehr zum Ärger von Dorfschlachter Goldhammer (Andreas Giebel), der im „Donau Village“ seine Gammelfleisch-Produkte als Ökowurst verkaufen wollte. Nur privat, in der Ehe mit Marie (Katrin Röver), läuft es super für Zischl. Solange sie nicht die Drogen findet. Oder Wind von einer alten Affäre bekommt, mit der Zischl von Karli Spitz (Heinz Josef Braun), dem einflussreichen Chef des Kaninchenzüchtervereins erpresst wird. Und das ist alles erst der Anfang…

Herrlich schräg und abgrundtief schwarz: In HINDAFING verheddert sich ein liebenswerter, aber korrupter Provinzbürgermeister, gespielt von Maximilian Brückner („Wer früher stirbt ist länger tot“, „Räuber Kneißl“), in einem Netz selbstgestrickter Intrigen und löst dabei nicht nur politische Erdbeben aus.

Für die Mini-Serie (6 x 45 Minuten) konnten die Produzenten Rafael Parente, Simon Amberger und Korbinian Dufter, die schon mit der Kultserie „Blockbustaz“ Aufsehen erregten, einen bayerischen All-Star-Cast mit Andreas Giebel („München 7 – Zwei Polizisten und ihre Stadt“, „Räuber Kneißl“), Petra Berndt („Rossini“, „Herr Ober!“), Katrin Röver (Residenztheater München) und vielen anderen gewinnen. Regie führt Boris Kunz.

Art der Betreuung: 
PR-Betreuung der TV-Ausstrahlung
Regie: 
Boris Kunz
Darsteller: 
Maximilian Brückner, Katrin Röver, Andreas Giebel, Petra Berndt, Heinz-Josef Braun, Johanna Bittenbinder, Ercan Karacayli, Bettina Mittendorfer, Jockel Tschiersch, Katrin von Steinburg u.v.a.
Produktionsfirma / Verleih: 
Neuesuper / BR
Sendetermin: 
16.5.2017